Unsere Story

Wie kam bei Gearhead die Idee auf, Clubstyle Bikes zu Bauen?

Ganz einfach. Kennt Ihr das, wenn Ihr eine Zeit lang immer das gleiche macht, so dass Ihr es so gut könnt, dass Ihr irgendwann was Neues ausprobieren wollt? Ihr werdet kreativ, sucht neue Impulse und ertappt Euch bei dem Gedanken „was wäre wenn ich mal…“. Oder „ich könnte doch mal…“.

Einfach Machen!

Anlass in der Gearhead Werkstatt war, dass Tobias und seine beiden Freunde, allesamt begeisterte Motorradfahrer, ihre Harleys aufpeppen wollten. Klar, tolle Bikes, ohne Frage! Doch sie sollten noch mehr Leistung, noch mehr Fahrspaß und noch mehr das gewisse Etwas bringen – ohne dabei an Optik einzubüßen! Den Clubstyle kannte Tobias bereits aus den USA. Dort ist dieser Motorradstil seit geraumer Zeit vertreten. Zusammen mit seinen Freunden hat er also jede freie Minute bis spät in die Nacht genutzt, um an ihren Motorrädern zu tüfteln, zu schrauben und zu schweißen. Was dann dabei rauskam, hat alle begeistert!

Eine Clubstyle Harley!

Das war’s! Ein Bike mit Fokus auf verbesserte Leistung und gesteigerte Performance. All das weg, was überflüssig erscheint, all das dran, was es besser und schneller macht. Das bekannte Harley Fahrgefühl gepaart mit mehr Agilität und Dynamik. Gebaut, um gefahren zu werden. Simple Bikes, bei denen der Fahrspaßfaktor zählt und die Optik nicht zu kurz kommt. Bingo!

Und Unsere Kunden?

Warum nun sollte Gearhead seinen Kunden nicht dieselbe Möglichkeit zu mehr Fahrspaß und Performance bieten, dachte sich Tobias. Vielleicht stehen sie an demselben Punkt wie er damals. Lieber zwischen den Spuren fahren als anderen hinterher. Der klassische Harley Style reicht nicht mehr. Die Leistung muss verbessert werden. Was Neues muss her! CLUBSTYLE BIKES – BY GEARHEAD! Dafür wurde dieses Projekt ins Leben gerufen. Für die, die auf der Suche sind. Dabei ersetzt es nicht die bisherigen Gearhead Projekte und Leistungen. Unsere Kunden werden nach wie vor in bewährter Gearhead Qualität rund um ihr Motorrad beraten und betreut. Vielmehr stellt es eine zusätzliche Stilrichtung dar, mit der jeder begeisterte Harleyfahrer Pepp in sein Motorradleben bringen kann. Und – Hand aufs Herz – ist die Beziehung zum eigenen Motorrad nicht ein bisschen wie im wahren Leben?
Ab und zu braucht es Pepp und neue Impulse, damit man lange an seinem Schätzchen Freude hat! In diesem Sinn: ARE YOU READY FOR CLUBSTYLE?